Hier zeige ich Euch einige Arbeiten von mir



Autark Paket


Am Beispiel eines Bravia


Hier präsentieren wir für die Bravia-Fahrer ein 230V autark Paket. Dies beinhaltet zwei AGM 100 AH Batterien, die von mir beide unter dem Beifahrersitz montiert wurden. Desweiteren habe ich einen Büttner Shaut eingebaut, der uns sowohl die Stromentnahme und -zufuhr als auch die Lade- und Entladespannung anzeigt.
Verbaut wurde von mir in dem Zuge auch ein MPPT-Regler mit Fernanzeige, die uns einerseits anzeigt, welche Spannung aktuell anliegt und andererseits verbildlicht, wie viel Strom der Batterie durch unser Solarsystem zugeführt wird.
Es wurde auch ein Dometic 1812T eingebaut, der uns 1800W Dauerleistung oder 3200W Spitzenleistung liefern kann. Dies entspricht einer Standardsteckdose in unserem Zuhause. Da es eine reine Sinuswelle ist, sind uns hinsichtlich der zu betreibenden Geräte (bis zu 2,5kW) keine Grenzen gesetzt.
Um auch genügend Spannung während der Reise zu erzeugen wurde ein Dometic 1212 40A Ladebooster eingesetzt. Dieser lädt unsere beiden Aufbaubatterien während der Fahrt mit 40A durch die Lichtmaschine nach.
Durch die in diesem Fahrzeug verbauten Komponenten ist es dem Kunden möglich, die Aufbauklimaanlage während der Fahrt zu betreiben.
Als kurze Erklärung:
Es kann praktisch eine Fahrt, mit laufender Klimaanlage im Heck, in Hamburg gestartet und in der Toscana in Italien beendet werden. Hierbei kann eine permanente Temperatur von 20 Grad gehalten werden und die Batterien sind beim Erreichen des Reiseziels dennoch voll geladen.
Selbstverständlich kann die Klimaanlage auch im Stand über den Spannungswandler betrieben werden. Allerdings ist die Dauer des Betriebs abhängig von der Batteriekapazität. Bei voll geladenen Batterien entspricht dies ungefähr einer Laufzeit von ca. einer Stunde. Durch Unterspannungsschutz schaltet sich der Spannungswandler automatisch ab, so dass alles andere trotzdem weiter betrieben werden kann.
An einem heißen Tag mit Temperaturen über 30 Grad braucht die Klimaanlage in einem Bravia 636 ca. 15min um das Fahrzeug auf 19 Grad im Innenraum runterzukühlen.
Bei weiteren Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung 😀🤗



Thule Fahrradträger


Am Beispiel eines Giottiline Therry 37


Hier zeigen wir euch einen Thule Black Edition Fahrradträger mit Fiamma Carry Bike Bars, der von mir an einem Giottiline T 37 montiert wurde.
Der Träger ist ausgelegt für zwei E-Bikes mit einem Gesamtgewicht von 60kg und besitzt darüber hinaus noch eine Einrastfunktion, die den Träger stabil verankert. Außerdem an Board Schnellverschlüsse mit Spannvorrichtungen für Felgen und abschließbare Rahmenarme. Damit ist das Fahrrad fest verschlossen am Fahrradträger und der Träger gerät während der Fahrt nicht mehr in Schwingungen, da er fest einrastet.
Bei Fragen oder Interesse könnt ihr euch gerne bei uns melden 👍🤗😀

KONTAKTIEREN SIE UNS

06783 999 26 88

UNSERE PARTNER

FOLGEN SIE UNS AUF FACEBOOK


© Alle Rechte vorbehalten